Johanna Barth

Glas- & Holzkunst









AKTUELLES

SYMPOSIUM : „ ZU KURZ GEKOMMEN……“

Mehr ist nicht mehr drin!
Eine Warnung  vor der Verarmung von Kunst und Kultur.
Mit diesem Symposium in Form einer Pop- Up- Aktion will das Künstler Kollektiv Rhön veranschaulichen, was am Ende gerade so noch möglich ist, wenn Kunst und Kultur weiterhinfür vernachlässigbar gehalten und Budgets immer mehr gekürzt oder gar eingespart werden. Kurzum, wenn sich für Kunst -und Kulturschaffende die ganze Arbeit kaum mehr lohnt.

© KünstlerKollektiv Rhön

mehr Infos hier

https://www.projekt-else.de/


Vergangene Projekte

Mehr Infos:  www.kunstverein-fulda.de 


FreiLandAugust

Das Künstlerkollektiv Rhön war zu Gast.

05. 08. 2023 – 06. 08. 2023 


Drei Künstlerlocations mit Kunst und Kultur, 29 Juli 23

Unsere Location:
Peter van de Waal
Atelier Hanfsack 1, 98634 Mehmels 
Künstler: Peter van de Waal, Johanna Helle, Johanna Barth


Teilnahme an der Jubiläumsausstellung

,,Grenzenlose Leichtigkeit“

13.07.- 16.07.2023


Teilnahme am 13. Poppenhausener Bildhauersymposium.


Die Skulpturen werden auf dem Liebesweg Poppenhausen aufgestellt


Gemeinsam mit 4 Kolleginnen des KünstlerKollektiv Rhön, habe ich dieses Jahr auf dem Gartenfest Fasanerie meine Glas- & Holzkunst präsentiert.


Offenes Atelier. 
Ich habe die Möglichkeit geboten, mir beim Arbeiten an Glas- & Holzkunstwerken über die Schulter zu schauen.

Mehr Infos unter:

http://www.dachverband-wuerzburg.de/kulturpunkte-23


Ausstellung zum KUNSTPREIS 2022 , Landkreis Haßberge

Mit meinen beiden Arbeiten ,,Lockdown“ und ,,Verwundet“ war ich in der Kunstausstellung im Schloss Oberschwappach, Gemeinde Knetzgau vertreten.

Thema: Mensch & Raum

https://kulturraum-hassberge.de/kunstpreis-2


1. KUNSTPREIS der Propstei Wechterwinkel, für mein Kunstwerk ,,Fledermäuse“


Am 4.12.2022 wurde mir im feierlichen Rahmen der Kunstpreis der Propstei Wechterswinkel nach dem Urteil der Fachjury 2022 in der Klosterkirche von Wechterswinkel überreicht.

Thema: RückSicht

Jurorinnen:
Christiane Toewe (Bamberg)
Gabi Weinkauf (Güntersleben)
Elke Böhm (Bad Neustadt)

Bildhauersymposium in der Propstei Wechterswinkel 

September 2022

Propstei Wechterswinkel


16.07 – 24.07.22

Kunstwoche Ramsthal

Ich habe am diesjährigen Bildhauersymposium teilgenommen, parallel dazu Glas- & Holzkunstwerke im Weingut Neder ausgestellt.

"Kunst-Genuß" 2022


Eine Gemeinschaftsarbeit der Mitglieder des Künstlerkollektivs Rhön.
1.- 3. April 

https://kunsthandwerkstage.de/

"Im Werkstatt-Atelier von Claudia Fink am Marktplatz zeigen die einzelnen Mitglieder der Künstlergruppe verschiedene Drucktechniken, wie z. B. Holzschnitt, Radierung oder auch den Kartoffeldruck.

Beteiligte Künstler/innen:
Claudia Fink, Maria Boldt-Schwarz, Johanna Barth, Johanna Helle, Anne Schöning"
https://www.tag-der-druckkunst.de/

,,Mit den Bildhauerinnen Johanna Barth und Johanna Helle entdecken wir die aktuelle Ausstellung des verstorbenen Bildhauers Lothar Bühner.


Foto (c) Pixabay


Vom 20. November 2021 bis 23. Januar 2022 fand die Ausstellung "ARTVENT" von dem Künstlerkollektiv Rhön inklusive mir im Kloster Wechterswinkel statt. Hier geht es zum Veranstaltungskalender der Kulturagentur Rhön-Grabfeld und mehr Infos. 

„Ars-Viridis-AWARD" 2021 entworfen.

Die von mir gestaltete Trophäe, für potenzielle Gewinner des regionalen Klimakunstwettbewerbes "Pflanz K.RÜN".


Der Ars-Virirdis-Award 2021 ist vom Kunstverein K.RÜN, der Meiningen GmbH in Kooperation mit Stadt und Wohnungsbaugesellschaft mbH ins Leben gerufen worden.

Selfie Point am Fuldaer Haus 

Zusammenarbeit mit den Künstler*innen Johanna Helle und Elias Frisch ist dieser Selfie Poin für die Stadt Poppenhausen entstanden. Zu finden am Fuldaer Haus, am Startpunkt der Kunstmeile Poppenhausen.


12. Bildhauertage Poppenhausen 2021


Skulptur ,,Mahnmal“
Thema: Wandern

Gemeinschaftsarbeit mit Johanna Helle

OUTDOOR AUSSTELLUNG 2021

Gemeinsam mit 100 Künstlern nehme ich an der Outdoor Ausstellung "Meininger KunstOrte" teil


BILDHAUER SYMPOSIUM 2020

Wir das Künstlerkollektiv Rhön haben im September 2020 in Zusammenarbeit mit dem K.RÜN e.V. im Schlosspark Meiningen ein Bildhauersymposium veranstaltet.
Jeder Künstler hat eine Skulptur zum Thema des "Hütesliedes" geschaffen.


DIGITALE AUSSTELLUNG 2020

Aufgrund der Corona Pandemie findet die Ausstellung "Bilder Skulpturen Objekte" 2020 online statt.

2019 MITBEGRÜNDERIN des Künstlerkollektiv Rhön


Ich arbeite als freischaffende Künstlerin in den Bereichen der Bildhauerei und Glasgestaltung